Chinas Infrastruktur wird stetig ausgebaut und es wird viel in die Verkehrsnetze investiert. Über Ihre Transporte im Reich der Mitte müssen Sie sich keine Sorgen machen! In China gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Sie, um von einem Ort zum anderen zu gelangen: mit dem Flugzeug, mit dem Zug, mit dem Taxi oder mit dem Fahrrad und natürlich auch zu Fuß! Die Weiterreise in China kostet nicht viel und ist komfortabel. Am schnellsten geht es mit dem Flugzeug, aber die witzigste und interessanteste Art und Weise in China zu reisen ist wohl der Nachtzug. Erleben Sie das Land ganz authentisch und sympathisch: Im Nachtzug treffen Sie Einheimische und andere Reisende. Sie können Geschichten austauschen, über Ihre bisherige Reise reden und gegebenenfalls gemeinsam ein kühles Getränk genießen!

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen!

ChinaNeo hilft Ihnen sehr gerne den optimalen Transport herauszusuchen. Ihre Sicherheit hat dabei oberste Priorität: Deshalb bieten wir in unseren Rundreisen oft einen privaten Transfer mit privatem Fahrer in einem klimatisierten Auto an. So kommen Sie sicher und komfortabel an ihr Ziel! Die Taxen in China sind günstig und ebenfalls bequem. Ein Tipp: Nehmen Sie am besten immer eine kleine Karte mit, wo der Name Ihres Ziels auf Chinesisch draufsteht, im Falle von Sprachbarrieren. Bei größeren Distanzen planen wir oft Inlandsflüge oder Fahrten mit dem Nachtzug ein. Wenn Sie mit dem Flugzeug fliegen, haben Sie immer wieder aufs Neue einen Wahnsinnsblick auf die Gebirge und die malerische Natur Chinas. Während Ihrer Yangtze Kreuzfahrt nächtigen Sie an Board eines Schiffes in einer kleinen aber feinen Kabine. So natürlich kann China sein: Auf dem Schiff erleben Sie die gesamte Schönheit der Natur Chinas. Der Transport im Nachtzug ist spaßig und abenteuerlich: Sie lernen viele neue Menschen kennen und lassen sich vom rhythmischen Schaukeln des Wagons in den Schlaf wiegen. Der Zug wird in zwei Kategorien geteilt: Hardsleeper und Softsleeper. Die Betten im Hardsleeper sind spartanisch und die Kabinen teilen Sie sich mit bis zu 6 Leuten. Das Softsleeper-Abteil bietet mehr Privatsphäre und hat weichere Betten. In einer Kabine haben bis zu 4 Leute Platz. Wir empfehlen Ihnen die Reise im Softsleeper-Abteil.

Transport ganz mal anders!

Wenn Sie mal ganz traditionell durch Chinas Innenstädte reisen möchten, sollten Sie die bunten Fahrradrikschas ausprobieren: ein witziges und unvergessliches Erlebnis! Eventuell spricht Ihr Fahrer sogar ein wenig Englisch und kann Ihnen ein paar Insidertipps in den Städten geben und hat bestimmt auch ein paar unterhaltsame Fakten und Geschichten parat. Im südlichen Teil Chinas, beispielweise in Yangshuo, werden Sie viele Bambusflöße entdecken. Diese sind das perfekte Fortbewegungsmittel in dieser Gegend. Wasserscheu sollten Sie dabei nicht sein, es könnte nämlich ein wenig nass werden. Tut aber auch gut, so eine kleine Erfrischung. Das Bambusfloß ist ideal, um sich die wunderschöne Karstlandschaft in dieser Gegend anzuschauen. In den ländlichen Gegenden Chinas eignet sich das Fahrrad prima als Transportmittel. So können Sie idyllische und romantische Dörfer besuchen ohne die Natur dabei zu belasten. Der Fahrradverleih in China ist sehr günstig und eine Radtour macht einfach nur Spaß!

Egal für welchen Transport Sie sich entscheiden, Ihre Rundreise wird erlebnisreich, einzigartig und einfach unvergesslich! ChinaNeo wünscht Ihnen viel Spaß dabei!