Höhepunkte

  • Tian’anmen Platz
  • Verbotene Stadt
  • Himmelstempel
  • Lama Tempel
  • Chinesische Mauer

Bei jeder guten Chinareise darf natürlich ein Besuch in der Hauptstadt Peking nicht fehlen! Deshalb haben wir von ChinaNeo das perfekte Startpaket für Sie zusammengestellt: In nur 4 Tagen erleben Sie die lebhafte Hauptstadt ganz persönlich und individuell! Peking ist bekannt für seinen Mix aus Tradition und Moderne: ein geschichtsträchtiger Ort mit vielen kulturellen Highlights! Auf Sie warten mehrere bunte Tempel, die Verbotene Stadt und selbstverständlich auch die große chinesische Mauer! Lassen Sie sich von Ihrem persönlichen Fahrer abholen und am Hotel empfängt Sie Ihr Reiseleiter: So können Sie organisiert und entspannt Ihre erlebnisreiche Rundreise antreten und in vollen Zügen genießen! 

Inklusive:
  • 3 Übernachtungen
  • Transfer vom Flughafen/Bahnhof zum Hotel mit Reiseleiter
  • Ausflüge: Chinesische Mauer & Sommerpalast

ab 210 €

Reiseverlauf

  • 1 Ankunft

    Nachdem Sie mit voller Vorfreude in der Hauptstadt angekommen sind, wartet schon ihr persönlicher Fahrer auf Sie. Dieser bringt Sie in Ihr stimmungsvolles Hotel mitten in der Stadt. So können Sie bequem zu allen Highlights der Stadt zu Fuß gehen. Falls Sie aber mit der Metro fahren wollen ist das keineswegs ein Problem! Mit der Metro zu fahren ist in China sehr günstig! Den restlichen Tag können Sie nach Ihren wünschen und Vorstellungen gestalten. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen gerne Tipps. Wie wäre es mit Peking Ente? Lassen Sie sich doch für den morgigen Tag einen Tisch in einem der berühmten Restaurants reservieren. Nach einer kleinen stärkenden Pause geht es dann endlich los! Sie begeben sich am besten zum berühmten Tian’anmen Platz. Bis heute sagt man sich, dass dieser der größte Platz der Welt sein soll! Hier befinden sich einige Regierungsgebäude, sowie der Eingang zur verbotenen Stadt: Ihr nächstes Ziel! Schauen Sie sich diese prachtvolle und majestätische Stadt in der Stadt an! Sie war viele Jahre für das gewöhnliche Volk nicht zugängig und verschlossen. Den Himmelstempel sollten Sie auch besuchen: Dieser sticht durch seine bunten Farben und runde Form besonders hervor! Dieser war früher ein Ort, an dem Bauern für eine gute Ernte beteten. Deswegen werden Sie auch Figuren in Formen einer Kuh dort finden. Der Tempel ist auf einem einzigartigen Plateau, umringt von einer schönen Grünlandschaft erbaut worden. Jeden morgen treffen sich viele Einheimische hier um Ihren sportlichen Aktivitäten, wie Tai-Chi nachzugehen. Nach Ihrer ersten Erkundungstour wird es langsam dunkel in der Metropole. Setzen Sie sich in eine Bar oder ein Restaurant und klingen Sie Ihren ersten Abend in Peking stimmungsvoll aus!

  • 2 Peking auf eigene Faust!

    Nach dem leckeren Frühstück sind Sie voller Energie und bereit Pekings Ecken weiter zu erkunden! Es gibt noch unendlich viel in dieser Mega-City zu sehen! Der Lama Tempel, auch Yonghe Tempel, liegt im nord-südlichen Teil der Innenstadt. Er ist prachtvoll geschmückt und beeindruckt mit seinen Farben: ein königliches Rot erstrahlt und die Dächer sind in Goldtönen gehalten und mit zahlreichen kleinen Details und Statuen ausgestattet. Wenn Sie durch die Pagoden spazieren fliegt Ihnen der Duft von zartem Weihrauch und Zedernholz in die Nase: einfach herrlich! Wenn Sie längere Strecken in der Stadt zurücklegen möchten, können Sie gerne auch ein Taxi nehmen, diese sind in China auch sehr günstig. Ein Tipp von uns: es sprechen zwar einige Menschen Englisch in Peking, dennoch ist es hilfreich immer eine Visitenkarte oder ein Blatt Papier dabei zu haben, wo der Ort auf Chinesisch drauf steht zudem Sie wollen. Erkunden Sie heute doch mal die belebten Einkaufsstraßen Pekings, kaufen Sie ein kleines Souvenir für Ihre Familie oder Freunde und beobachten Sie den Alltag der Menschen hier! Erschöpft und ausgepowert kehren Sie in Ihr Hotel zurück und legen eine kleine Pause ein, nachdem Sie Kraft getankt haben, können Sie nochmal das abendliche Peking erleben! Ihnen stehen unzählige Optionen offen: besuchen Sie doch mal die traditionelle Peking Oper oder erleben Sie die berühmte Kung-Fu Show live! Falls Sie etwas Kulinarisches entdecken möchten, schlendern Sie einfach durch die vielen süßen Gassen der Stadt: Da in der Hauptstadt viele ethnische Gruppen vertreten sind, gibt es hier unzählige Leckereien. Versuchen Sie doch mal den mongolischen Feuertopf oder lassen Sie sich zartes Lammfleisch, zubereitet auf Xinjiang-Art auf der Zunge zergehen. Suchtgefahr garantiert! Mit einem kühlen Getränk lässt sich dieser Abend besonders schön abschließen. Wir wünschen eine angenehme Nacht! 

  • 3 Ein holpriger Spaziergang auf der großen Mauer

    Hoffentlich haben Sie festes Schuhwerk eingepackt, denn heute geht es endlich auf eines der größten Bauwerke der Welt: die einzigartige und gigantische chinesische Mauer! Diese Exkursion gehört einfach zu einer Chinareise dazu! Nach dem Frühstück holt Ihr Fahrer Sie ab und bringt Sie zu einem Stück der Mauer, den Sie in Ruhe und authentisch besteigen können. Je weiter Sie vom Ausgangspunkt spazieren, desto ruhiger wird es. Einfach herrlich diese Stille und dieser Ausblick: das perfekte Motiv für ein Panoramabild! Auf dem Weg zurück in die Innenstadt, bringt Ihr Fahrer Sie noch zum wunderschönen Sommerpalast, bekannt für seine einzigartige und filigrane chinesische Gartenkunst. Wenn Sie auf den Gipfel des Bergtempels steigen, haben Sie einen fabelhaften Ausblick auf die ganze Stadt. Zurück im Hotel können Sie sich noch überlegen, wie Sie den restlichen Tag noch gestalten. Es ist Ihre letzte Nacht in der Hauptstadt: gehen Sie Raus und erleben Sie die verschiedenen Märkte mit vielen exotischen und lokalen Delikatessen. Kosten Sie doch einfach mal! *Die Eintrittskosten für die Mauer und für den Sommerpalast sind nicht im Preis enthalten.

  • 4 Tschüss Peking!

    Ihr Reisebaustein endet leider hier. Die meisten Reisenden entscheiden sich für eine Weiterfahrt nach Xi’an oder nach Pingyao. Wir beraten Sie auch gerne falls Sie noch Fragen haben sollten!

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Anna Lauszus

Ihre China-Spezialistin